Nachrichten-Ticker

Wie nachhaltig Sportkleidung ist, entscheidet sich auch beim Waschen

Ein Artikel aus dem Bergsportmagazin berghasen.com erklärt, wie wir mit richtiger Pflege von Sportkleidung die Umwelt schonen können. Sport- und Funktionskleidung besteht meist aus synthetischer Kunstfaser, die aus Erdöl hergestellt wird. Beim Waschen lösen sich kleine Fasern – sogenanntes Mikroplastik – und gelangt dann in den Wasserkreislauf. Die Konsumentenschützer der AK Oberösterreich haben verschiedene T-Shirts getestet und geben Tipps zur Vermeidung von Mikroplastik beim Waschen.

Der gesamte Artikel ist unter diesem Link aufrufbar: https://berghasen.com/2020/10/06/schmutziger-sport-wie-mikroplastik-die-umwelt-belastet/#:~:text=Sportbekleidung%20aus%20Kunstfaser%20belastet%20unsere,aus%20Plastik%20ins%20Wasser%20gelangt.&text=Wer%20Sport%20treibt%2C%20tut%20dies,gelangt%2C%20ist%20vielen%20nicht%20bekannt.

Durch Fortsetzen der Website zu verwenden, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ können Sie die beste Surferlebnis möglich geben. Wenn Sie diese Website nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder Sie klicken Sie auf „Übernehmen“ unten dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen